Kategorien

23. Februar 2011

DVD-Kritik: The Mechanik

Genre: Action Originaltitel: The Mechanik Produktion: D / USA 2005 Regisseur: Dolph Lundgren Darsteller: Dolph Lundgren, Velizar Binev, Assen Blatechki, Ben Cross, Maria Ilieva, Olivia Lee FSK: ab 16 / ab 18 Anbieter (und Copyrightinhaber des eingebetteten Film-Covers): Kinowelt

Der frühere Speznaz Nick (Dolph Lundgren) verliert bei einer Straßenschießerei seine Familie. Er übt Rache an Bösewicht Popov, kann diesen aber nicht töten. Jahre später arbeitet der ehemalige Geheimagent als Mechaniker in den USA. Als eine Frau ihn beauftragt, ihre entführte Tochter zu retten, lehnt er zunächst ab. Bis er erfährt, dass diese von Popov gekidnappt wurde und nun als Prostituierte zu dessen Diensten stehen muss…

Dass Action-Ikone Dolph Lundgren durchaus brauchbare Filme in der Doppelrolle als Regisseur und Hauptdarsteller abliefert, bewies er zuletzt im Jahre 2010 mit "Icarus". Der fünf Jahre zuvor entstandene "The Mechanik" fällt dagegen etwas ab, da man deutlich merkt, wie Lundgren mit Effekten wie Filtern und Zeitlupen experimentiert. Gefallen können dagegen die wunderschönen Naturpanoramen und urbanen Impressionen Osteuropas. Auch einige Spezialeffekte sind genretypisch übertrieben, aber technisch gut dargestellt.

Dolph Lundgren hat zweifelsohne mehr Muskeln als schauspielerisches Talent, daher beschränkt sich seine Mimik auf das Nötigste. Und auch die Riege unbekannter Nebendarsteller spielt meist glaubwürdig, aber nie herausragend. So erhält der volljährige Käufer mit der in Deutschland indizierten Originalfassung letztlich einen ordentlichen Actioner, der mehr richtig als falsch macht und durchaus zu unterhalten vermag.

Wer jedoch zur Hülle mit dem blauen USK-16-Logo greift, erhält einen um insgesamt knapp sechs Minuten (!) geschnittenen Film, dem man die entfernten Szenen an vielen Stellen auch deutlich anmerkt. Schade ist, dass so ein Großteil der Atmosphäre verloren geht. Vor allem zeigt der Schnittbericht deutlich, dass einige vergleichbare Szenen in 16er-Fassungen anderer Filme durchaus zu sehen sind. Auch die FSK-18-DVD ist einiger Szenen beraubt, weshalb ich hierfür ebenfalls keine Empfehlung aussprechen kann. Wer im Lande der Zensur zu Hause ist, wird also mit keiner erhältlichen Fassung glücklich werden. Action-Fans aus dem (deutschsprachigen) Ausland erhalten dagegen einen filmisch wie technisch absolut befriedigenden Genrevertreter.

Bild: befriedigend
Ton: gut
Synchronisation: gut
Musik: gut
Schauspielerische Leistung: befriedigend
Drehbuch/Regie: befriedigend
Kamera: gut
Extras: - (siehe „Anmerkung“ weiter unten)

Filmwertung: AUSREICHEND – Note 3,5 (FSK 18) / Note 4,0 (FSK 16)



Anmerkung: Die FSK-16-Version des Films liegt dem SFT-Magazin 03/11 bei, das ab dem heutigen Mittwoch (23. Februar) bis Ende März 2011 für 4,50 € am Kiosk zu haben ist. Außerdem sind auf dem Silberling das PC-Spiel „Gabelstapler Simulator 2009“ (ja, solche Spiele gibt es wirklich!) enthalten. Wer mehr über die Zeitschrift und die weiteren Inhalte erfahren möchte, klickt hier oder hier.

Kommentare:

  1. Hehe, keine schlechte Idee, den Film jetzt im Heft zu bringen, wo "The Mechanic" mit Jason Statham bald ins Kino kommt. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Dachte ich mir auch. Das ist aber auch wirklich der einzige nachvollziehbare Grund. Und ich kann mir kaum vorstellen, dass da sehr viele Leute drauf reinfallen werden...

    AntwortenLöschen
  3. Den Statham-Film schreibt man aber mit C am Schluss.

    Glaube auch, dass keiner die SFT kauft, weil bald ein Statham-Streifen mit dem selben Titel läuft.

    Mir fällt aber ein, dass "Anthony Zimmer" seit dem Remake mit Depp/Jolie als "Das Original von 'The Tourist'" beworben wird: http://ecx.images-amazon.com/images/I/51HA9OLpMoL.jpg

    Aber dabei gibt es im Gegensatz zu Mechanik/Mechanic einen Zusammenhang

    AntwortenLöschen
  4. Unterschätze nie die menschliche Dummheit. Es werden sicher einige Leute auf den ähnlich lautenden Film reinfallen. Und das wäre ja nichtmal schlecht, wenn er nur nicht geschnitten wäre...

    AntwortenLöschen

Nun ist deine Meinung gefragt! Beleidigungen sowie politische Äußerungen jeder Art werden gelöscht.

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.